Heinz Ochsner (*1954), Trompete

Künstlerische Ausbildung:
Trompete Knabenmusik (3 Jahre)
Einzellektionen bei Runo Ericksson und Lennart Axelsson
ab dann nur noch Autodidakt

Musikalisch Inspirationen:
Jazz, Latin, Smooth Jazz, Big Band, Ball Room 
Maynard Ferguson (welcher Trompeter schon nicht …)
Arturo Sandoval, Don Ellis, Chris Botti, Rick Braun, 
Chet Baker, Manhattan Transfer, Singers Unlimited

Bands & Gruppen:
– Big Band 71
– Zurich Jazz Orchestra (erste Ausgabe)
– Ensemble Imaginaire
– ANA (Show und Disco Band)
– Ambassador Big Band
– The Nightingales (A-cappella-Gesang)
– Loverfield Jazzband
– Big Bänd Bärn

Im Sinne von Cicero: «Fang nie an aufzuhören, und höre nie auf anzufangen»