Flavio Spirgi (*1972), Tuba

Künstlerische Ausbildung:
Trompetenunterricht (1985–1995)
Autodidakt Euphonium, Bass- und Kontrabasstuba, 
Komposition und Arrangements

Musikalische Inspirationen:
Anthony Braxton, Mingus und Ellington,
Charles Gayle, John Cage!,
Igor Strawinsky und viele andere mehr

Bands & Gruppen:
– Stadtmusik Steckborn (Trompete)
– Sinfonisches Blasorchester Zürich (Tuba)
– Stadtmusik Zug (Tuba)
– Improvisationstrio Blax (Tuba)
– Blasnost (keine Ohrwürmer für Angsthasen) 
   (Tuba, Euphonium, Arrangements, Kompositionen)
– Sixpack-Stompers (Old Time Jazz, Tuba)
– Improvisationsmusikerpool Monsieur le Pauvre
– Tuba in einer Gruppe rund um einen gewissen Herrn Gregorius …

«Tubas!»

https://spirtuba.ch